Praxis am Ring

Herzlich willkommen! Es freut mich sehr, dass Sie sich für unsere Gemeinschaftspraxis interessieren!

Mein Name ist Dr. Marianne Böckelberger. Ich leite seit 2011 unsere Gemeinschaftspraxis. Es ist mir ein großes Anliegen eine individuelle an die Bedürfnisse des Patienten angepasste Therapieeinrichtung zu führen.

Als Ärztin für Allgemeinmedizin und Fachärztin für Physikalische Medizin und Allgemeine Rehabilitation arbeiteite ich vor allem im Bereich der Manuellen Medizin und der Osteopathie.

In den letzten Jahren ergab sich eine immer engere Zusammenarbeit mit einer ärztlichen und mehreren therapeutischen Kollegen, welche nun gemeinsam mit mir in unserer neuen Praxisgemeinschaft arbeiten.

Die ärztliche Praxis und die weiteren therapeutischen Bereiche befinden sich in einer gemeinsamen Einheit und werden über ein zentrales Büro geleitet.

Durch die unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkte jedes Einzelnen werden viele Therapiebereiche abgedeckt.

Wir möchten qualitativ hochwertige Behandlungen und Bewegungstherapien anbieten. Dabei soll das Therapieziel schnell und effizient erreicht werden.

 

 

Individuelle Betreuung

  • unsere Praxis soll ein Ort der Bewegung sein
  • als Patient soll man sich wohl und in seinem Anliegen ernst genommen fühlen
  • durch  telefonische Terminvereinbarung lassen sich längere Wartezeiten vermeiden
  • in dringenden Fällen arbeiten wir mit einer Warteliste , welche bei Absage eines Termins dessen Weitervergabe ermöglicht
  • Säuglinge, Kleinkinder und Schmerzpatienten werden in der Terminvergabe besonders berücksichtigt
  • die gemeinsame Administration ermöglicht eine rasche und direkte Terminvergabe 
  • bei entsprechender Immobilität bieten wir auch Hausbesuche an

 

Therapeutisches Konzept

  • Behandlung des ganzen Menschen unter Berücksichtigung seelischer und körperlicher Symptome
  • Vereinigung klassischer Medizin mit naturheilkundlichen und komplementären Ansätzen
  • Erstellung eines individuellen auf den einzelnen Menschen abgestimmten Behandlungskonzepts
  • Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit
  • Eigenverantung des Patienten schulen